Einladung zur BMU-Fachtagung "Musikunterricht neu denken!" (Potsdam, 29.-30.10.2021)

  |  Pressebericht 


Universität Potsdam, 29. bis 30. Oktober 2021

 

Mit seiner Denkschrift Musikerziehung und Musikpflege (1921) leitete Leo Kestenberg eine fundamentale Neubestimmung des Musikunterrichts ein, die unser Fach- und Professionsverständnis bis heute entscheidend geprägt hat. Da sich nach 100 Jahren die gesellschaftlichen und bildungspolitischen Rahmenbedingungen jedoch stark gewandelt haben, wollen wir vor dem Hintergrund der Kestenberg‘schen Konzeption eine kritische Bestandsaufnahme der derzeitigen Situation des schulischen Musikunterrichts vornehmen. Unter sechs Fragestellungen sollen Kestenbergs Reformideen im Rahmen einer zweitägigen Arbeitstagung einer aktualisierenden Würdigung unterzogen werden, um so Aufschluss über die Möglichkeiten eines zeitgemäßen Musikunterrichts zu gewinnen.

Wir richten uns mit unserer Tagung an alle unsere Mitglieder: Eingeladen sind Hochschullehrer*innen, Ausbilder*innen der 1. und 2. Phase, Musiklehrer*innen aller Schulformen sowie interessierte Referendar*innen und Studierende.

 

Nähere Informationen und Anmeldung